bsk-logo

Stiften und Spenden für die Bürgerstiftung Kernen i.R.

Wie kann ich stiften oder spenden

"Eine Bürgerstiftung ist eine unabhängige, autonom handelnde, gemeinnützige Stiftung von Bürgern und Bürgerinnen für die Bürgerschaft im Gemeinwesen mit möglichst breitem Stiftungszweck. Sie engagiert sich nachhaltig und dauerhaft für das Gemeinwesen und ist in der Regel fördernd und operativ für alle BürgerInnen ihres Einzugsgebietes tätig. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit bürgerschaftliches Engagement."

Die BürgerStiftung Kernen ist nach dieser Definition eine Stiftung von BürgerInnen aus Kernen für BürgerInnen in Kernen.

Die BürgerStiftung Kernen zielt auf den kontinuierlichen Aufbau des Stiftungsvermögens ab. Sie bietet für Unternehmen aus Kernen und insbesondere für kleinere Zustiftungen von BürgerInnen eine adäquate Organisationsform für das Engagement in der Gemeinde. Zum Selbstverständnis der Stiftung gehört die völlige Unabhängigkeit von Kommunal- oder Unternehmensstrukturen.

Möglichkeiten zur Förderung der BürgerStiftung Kernen:

Gelder, die von Ihnen als Zustiftung erklärt werden, erhöhen den Kapitalstock der BürgerStiftung Kernen. Die Wirkung des Geldes ist nachhaltig, denn die aus dem Kapital erwirtschafteten Erträge werden für Förderungen eingesetzt und das Kapital bleibt erhalten. Diese langfristig wirksame Förderung unterstützt die Gemeinde Kernen aktuell durch den "Matchingfonds". Gemäß dem Beschluss des Gemeinderats werden Zustiftungen mit 30% des Betrages bezuschußt.

Zustiftungen sind nach Ihrer Entscheidung innerhlb der nächsten zehn Jahre steuerlich absetzbar. Stiften Sie mindestens 250 Euro, so werden Sie laut →Satzung Mitglied der →Stifterversammlung.

Spenden müssen kurzfristig, d.h. spätestens im Folgejahr,von der Bürgerstiftung für Förderungen eingesetzt werden. Die Spende kann von Ihnen einem bestimmten Zweck zugeordnet werden. Die damit unterstützte Förderung muß den →Förderkriterien der BürgerStiftung Kernen i.R. entsprechen. Spenden sind im selben Jahr direkt von Ihnen steuerlich absetzbar.

Es gibt aber auch noch eine dritte, weniger bekannte Form der finanziellen Unterstützung. Ein Darlehen an die BürgerStiftung belässt Ihnen die Verfügungsgewalt über das Kapital. Die Stiftung kann das Geld anlegen und mit den Erträgen laufende Projekte fördern. Sie können es jederzeit wieder zurückfordern, oder später entscheiden, es in eine Zustiftung umzuwandeln. Steuerlich absetzbar ist das Darlehen aber nicht, sondern erst nach einer eventuellen Umwandlung.

Nicht zu vergessen ist die Unterstützung der BürgerStiftung durch Ihre Mitarbeit, sei es projektbezogen oder laufend in Gremien der Stiftung. Gemäß der Satzung können auch "Zeitstifter" auf Antrag in die Stifterversammlung aufgenommen werden. Getreu dem Motto:

Bürger stiften für Bürger: Ideen, Zeit und Geld





 Was macht die BürgerStiftung Kernen für Sie als Bürger attraktiv?


 Wie kann ich die Bürgerstiftung erreichen?

BürgerStiftung Kernen i.R. • Vorstand Dr. Wolfgang Riethmüller • Tel: 07151 43331 •  Impressum
Gestaltung: Academia Anima • © Dr. Ulrich Müller •  12.03.2016